Hier finden sich einige interessante Links für Leserinnen und Leser.

Der bilinguale Ylva Verlag, ist ein Frauenbuchverlag mit Schwerpunkt auf lesbischer Literatur. Es werden sowohl Geschichten in englischer als auch in deutscher Sprache veröffentlicht.

Neben den sehr fairen Bedingungen für seine Autorinnen bietet der Verlag für seine Leserinnen und Leser eine rasant wachsende Auswahl an guten Geschichten. Qualität ist dem Verlag ein besonderes Anliegen. Die schnell wachsende Stammleserschaft ist ein Zeichen dafür, dass sich der Verlag damit auf einem guten Weg befindet. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall.


Einen guten Überblick über die deutsche lesbische Literaturszene kann man auf Konnys Lesbenseiten bekommen. Anfänglich gedacht als Literaturliste haben sich Konnys Lesbenseiten inzwischen zur größten Sammlung überwiegend deutschsprachiger Links im Internet entwickelt. Buchtipps bekommt man auf der linken Seite unter “Kultur” und dann “Bücher”.


Für die Englischsprechenden (oder besser Englischlesenden) unter uns sind vor allem zwei Webseiten zu nennen, auf denen man tausende von kostenlosen Geschichten, überwiegend Fan-Fiction, findet.

Zum einen die Royal Academy of Bards und zum anderen das Athenaeum.


Ein Video über den Ylva Verlag gibt es hier:


Informationen über englischsprachige Geschichten von Alison Grey sind hier zu bekommen.


Die Autorinnen des Ylva Verlags im Überblick gibt es hier.